Soziales Forum

April 2020 - Lerndokumentation mit Moodle

April 2020 - Lerndokumentation mit Moodle

von LiGa Team -
Anzahl Antworten: 0

Lerndokumentation mit Moodle

Liebe Wegbereiterinnen und Schrittmacher des Lehrens aus der Ferne,

wir erstellen aktuell verschiedene Hilfestellungen für das Lehren und Lernen von zu Hause aus.
Bereits fertig sind:

Die Videos liegen jeweils in einem Moodlekurs auf Unterseiten, deren Links zum Öffnen entsprechend angeklickt werden müssen (siehe Beschreibung im Kurs). Der Moodlekurs ist für Gäste ohne Anmeldung frei zugänglich. Bitte informiert uns über Fehler und Ungenauigkeiten, damit wir die Qualität verbessern können. 

Im Kurs Lerndokumentation mit Moodle findet ihr je ein beschreibbares PDF zur Lerndokumentation für die Grundschule und ein PDF für die weiterführende Schule zur freien Verwendung. Schülerinnen und Schüler können es sowohl analog als auch digital nutzen.

Wegen des starken Andrangs stehen die Anleitungen zum Distanzlernen mit Moodle für Einsteiger und Anfängerinnen über unterschiedliche Moodle-Server zur Verfügung. Der Download des Kurses ist frei verfügbar. So kann der Kurs auch unkompliziert in eure jeweilige Schulinstanz eingebunden werden.


Bildschirmvideos selber machen

Aktuell kommen einige Lehrerinnen und Lehrer in die Verlegenheit, ihren Bildschirm abzufilmen, um anderen etwas zu zeigen. Deshalb haben wir für euch eine kurze Einführung zur Produktion von eigenen Bildschirmvideos erstellt. Ihr findet hier Anleitungen, die euch helfen sollen, unabhängig davon, mit welchem Betriebssystem ihr gerade arbeitet:
https://moodle.bildung-lsa.de/liga/course/view.php?id=245

Das eigene Moodle

Moodle kann jede Lehrerin und jeder Lehrer ohne große Hürden nutzen: er beim selessa-Team einen Einsteigerkurs beantragen oder selbst einen Unterrichtskurs in der Moodle-Cloud einrichten. Auch über die Seite des deutschen Moodle-Parners eledia gibt es mittlerweile kostenfreie Unterrichtskurse - Infos dazu findet ihr auf https://moodle.de.

sachunterricht-grundschule-750.jpg
Grafik: Katharina Scholz, sandruschka.de

Digitale Arbeitsgemeinschaften

In Absprache mit dem Schulleitungsverband haben wir nun einen weiteren konstruktiven Vorschlag zur aktuellen Schulsituation. Wir bitten alle Schulen, ihre schulischen und außerschulischen Partner anzufragen, inwieweit sie ihre AG-Angebote digital und offen zur Verfügung stellen können. Das Fachnetzwerk und das LiGa-Team würden in Zusammenarbeit mit euren jeweiligen AG-Leiterinnen und AG-Trainern die AG auf Moodle digital gestalten und diese für alle Interessierten zugänglich und nutzbar machen. Wir haben aktuell bereits drei Arbeitsgemeinschaften in Arbeit, über die wir hier in Kürze informieren:

Die digitalen AGs können so gebaut werden, dass es für den Abschluss von Zwischenergebnissen für Schülerinnen und Schüler Auszeichnungen (Badges) und am Ende Zertifikate, Urkunden, Challenge-Ehrungen oder Ähnliches als Beilage für das Zeugnis gibt. Die außerschulischen Partner würden damit weiterhin über die Schul-AG für ihre Leistung bezahlt, und die digitalen AGs stehen für alle interessierten Schulen und Lehrkräfte zur Verfügung. Wir helfen bei der Digitalisierung. Interessierte AG-Partner mögen sich bitte mit daniela.kuellertz@dkjs.de in Verbindung setzen.


Dank

Abschließend möchten wir uns bei den Akteuren im Fachnetzwerk für konstruktive und schnelle Hilfe bedanken, fürs Streuen und fürs Ausprobieren: Ines Petermann, Silke Heick, Torsten Klieme, Kathleen Friedrichs, Jessika Günther, Torsten Klieme, Sören Messerschmidt, Martina Müller und Ralf Krause. Carsten Burkhardt unterstützt uns als IT-Genie im Aufbau einer nachhaltigen IT-Struktur.

Bleibt frohen Mutes, fantasievoll und unbedingt gesund!

Euer LiGa-Team-Sachsen-Anhalt


Datenschutzhinweis

Du erhältst diesen Newsletter, weil du in der Datenbank für den Empfang des LiGa-Newsletters eingetragen bist. In dieser Datenbank ist dein Vorname, dein Nachname und deine E-Mail-Adresse gespeichert. Logdaten entstehen beim Empfang des Newsletters nicht. Wir gehen davon aus, dass du unseren Newsletter wirklich empfangen möchtest. Bitte schreibe uns, falls wir dir keine weiteren Nachrichten senden oder dein Nutzerkonto vollständig aus der Datenbank löschen sollen. Wende dich mit deinem Wunsch bitte per E-Mail an daniela.kuellertz@dkjs.de.