Unser Schulleben

Unser Schulleben

Klassenübergreifend organisieren wir jährlich Höhepunkte, die unsere Schulgemeinschaft enger zusammenwachsen lassen und stufenübergreifende Lernmöglichkeiten schaffen.

 Dazu zählen

  • die Einschulungsfeier
  •  Projektwochen zum Jahresthema
  •  das Adventssingen
  •  die Weihnachtsprojektwoche mit Adventsmarkt
  •  die Faschingsfeier
  •  Praktikum der Berufsschulstufe
  •  der Tag der Verkehrserziehung
  •  Klassenfahrten, Wandertage und Exkursionen
  •  unser Sommerfest und unser Sportfest, welche im Wechsel stattfinden
  •  Theateraufführungen der Ober- und Berufsschulstufen
  •  die Ausschulungsfeier für unsere Schulabgänger

Daneben bieten wir projektbezogene Höhepunkte an, die sich am Jahresthema orientieren und holen uns hin und wieder Experten ins Haus, um einen abwechslungsreichen Schulalltag zu bieten.

Unsere Klassen stehen wechselseitig in Kontakt zu anderen, regionalen Schulen, die zu Feierlichkeiten bei uns eingeladen werden, aber auch an uns regelmäßig zu schulischen Höhepunkten denken.

Auf schulorganisatorischer Ebene erfolgen in regelmäßigen Abständen Elternversammlungen, Dienstberatungen, Gesamtkonferenzen sowie Absprachen in Arbeitsgruppen und Fachkonferenzen. In Stufen- und Klassenkonferenzen werden die Zeugnisbeurteilungen im Januar und Juni erörtert. Bis April werden die Förderpläne sowie der sonderpädagogische Förderbedarf fortgeschrieben und mit den Eltern in individuellen Gesprächen besprochen.

Buchprojekte

Der aus Friedersdorf stammende Autor Peter Hoffmann hat mehrere Bücher über die Schule an der Kastanie geschrieben, in denen es unter anderem um Vertrauen und den Glauben an sich selbst, Gemeinschaftsgefühl und Mit geht.
In Schreibwerkstätten stellte er der Schülerschaft und dem Kollegium unserer Schule seine Bücher vor, kam ins Gespräch und regte dazu, Illustrationen zu ausgewählten Themen und Stichworten zu gestalten, die in den verlegten Ausgaben seiner Bücher wiederzufinden sind.
Herr Hoffmann schuf mit seinen Büchern Charaktere, die sich auf unserem Schulgelände als Holzfiguren wiederfinden. Gefertigt wurden diese liebevoll von den Kettensägenkünstler Dieter Krüger. Besonders in Szene gesetzt werden zu unseren regelmäßigen Veranstaltungen und Festen unsere Mitbewohner Kastan und Kastania, die uns jeden Morgen im Foyer willkommen heißen.
Neben unseren Maskottchen wurden im Rahmen des Projektes drei Kastanienbäume gepflanzt, darunter eine Esskastanie.
Die Partnerschaft für Demokratie der Stadt Bitterfeld-Wolfen „Stadt mit Courage leben!“ förderte diese Projekte.

einfuegen_bei_buchprojekte.jpg


Instrumentalunterricht

Einmal wöchentlich bietet seit vielen Jahren Frau Schüler von der Musikschule Gottfried Kirchhoff Bitterfeld-Wolfen Instrumentalunterricht an der Flöte, am Klavier oder mit Klangbausteinen für interessierte Schülerinnen und Schüler an. 

In einer Erprobungsphase werden die Instrumente erkundet, bespielt und anschließend entsprechend der individuellen Voraussetzungen der Schüler ausgewählt. 

Zu jährlichen schulischen Höhepunkten, etwa dem Adventssingen oder der Ausschulungsfeier, geben die Schülerinnen und Schüler ihr Können zum Besten, aber auch auf außerschulischen Festen wie dem Sommerfest der Caritas in Burgkemnitz ergeben sich Auftrittsmöglichkeiten. 


Arbeitsgemeinschaften

Trommeln auf Pezzibällen

Einmal in der Woche wird es laut in unserer Turnhalle. Zu moderen Liedern werden Choreografien mit Trommelsticks und Pezzibällen eingeübt. Die Schüler der Ober- und Berufsschulstufe sind mit Freude dabei.

 


p1010831.jpg