Handbuch für den Trainer: Wie geht das?

Kurzbeschreibung zu wichtigen Handgriffen, die jeder Trainer braucht.

Abschlussverfolgung, Bedingte Verfügbarkeit

Um sicher zu stellen, dass Schüler erst eine Aufgabe bearbeitet haben, bevor sie zur nächsten Aufgabe übergehen, kann man über Aktivätsabschluss und Voraussetzungen Einstellungen im eigenen Kurs vornehmen. Um die "bedingte Verfügbarkeit" für bestimmte Aktivitäten herstellen zu können, müsst ihr folgende Schritte gehen:

1. allgemeine  Einstellungen für Kurs

dazu im Admin- Block: Einstellung bearbeiten - > Abschlussverfolgung: ja - > speichern

 2.  Aufgabe, die zwingend gemacht werden soll (z.B. Glossareintrag), also die Voraussetzung einstellen

a) im entsprechenden Abschnitt diese Aktivität öffnen

b) Aktivitätsabschluss öffnen - > Abschlussverfolgung - > "Abschluss, wenn alle Bedingungen erfüllt sind" anklicken + - > Bedingungen (z.B.): "Teiln. muss Lösung eingereicht haben, um Aktivität abzuschließen" anklicken - > speichern

(für weitere zwingende Aufgabenerledigungen ebenso verfahren)

3. Aktivität, die dann frei gegeben werden soll, wenn Voraussetzung erfüllt ist

a) Gehe auf Bearbeiten - Einstellungen

b) auf Abschlussverfolgung gehen - Abschluss, wenn alle Bedingungen erfüllt sind (dabei entscheiden, welche Bedingung erfüllt sein muss) - speichern

c) auf Voraussetzungen gehen - Voraussetzung hinzufügen

* Aktivitätsabschluss (Aktivtät auswählen und entscheiden)

* Datum (Aktivität öffnet von einem von bis Datum)

* Bewertung (System oder Trainer hat mit x% bewertet)

* Nutzerprofil (öffnet sich nur für bestimmte Nutzer-- günstig bei Differenzierung)

Inhaltsverzeichnis