Ankündigungen

veränderte Infektionsschutzmaßnahmen ab Montag, 15.11.2021

veränderte Infektionsschutzmaßnahmen ab Montag, 15.11.2021

by Jessika Hellge -
Number of replies: 0

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

ab der kommenden Woche Montag gelten veränderte Regeln. Diese sollen die Durchführung von Präsenzunterricht gewährleisten.

  • Wir testen dreimal wöchentlich (Montag, Mittwoch, Freitag).
  • Genesene und geimpfte Schüler dürfen mit Einverständniserklärung (formlos) der Eltern an den Tests teilnehmen.
  • Wird ein Schüler positiv getestet,
    • erhält dieser von uns eine Bescheinigung, um eine zeitnahe PCR-Testung zu ermöglichen.
    • wird die gesamte Klasse an den fünf darauf folgenden Schultagen täglich getestet; zusätzlich besteht für diese fünf Tage Maskenpflicht im Unterricht.
  • Quarantäne wird nur noch den positiv getesteten Schülern und deren Familien (Haushaltsgemeinschaft) auferlegt.
  • Besucher, die länger als zehn Minuten im Schulgebäude verweilen, müssen ein negatives Testergebnis vorlegen.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gern an die Schulleitung.

Mit freundlichen Grüßen

J. Hellge

 

 Ergänzungen (Stand: 14.11.21):

  • Ausnahmen von der Durchführung von Selbsttests sind nur mit ärztlichem Attest möglich. 
  •  Alternatives Testmaterial ist nicht zulässig (z.B. Spuk- oder Lolli-Tests).
  •  Der Selbsttest in der Schule kann durch eine Negativ-Bescheinigung eines PCR-Tests oder PoC-Antigen-Schnelltest ersetzt werden (nicht älter als 24 Stunden).