Elternbrief

Liebe Eltern,

wer von Ihnen größere Kinder in unserer Schule hat(te), weiß bereits, dass wir sehr erfolgreich drei Jahre lang am Modellversuch „Kompetenzorientiertes E-Learning" teilgenommen haben. Schüler und Lehrer haben gute Erfahrungen im Unterricht gesammelt, aber auch bei der Vorbereitung der Realschulprüfungen. Deshalb freuen wir Lehrer uns, jetzt über unser eigenes Schul-Moodle und den Beschluss der Gesamtkonferenz diese Plattform für den Unterricht zu nutzen.

Wozu braucht man ein Schul-Moodle?

Wir haben nun über den Landesbildungsserver eine eigene Schul-Lernplattform, welche vom Land Sachsen-Anhalt betreut wird und uns die technischen Aufgaben abnimmt. Für die dort gestalteten Inhalte zeichnen wir Lehrer verantwortlich. Jeder beteiligte Schüler erhält von seinem Lehrer das entsprechende Passwort. Dieses sichert, dass nur derjenige Unterrichtsräume „betreten" kann, der in diesem Kurs auch angemeldet ist. Deshalb dürfen Passwörter NICHT weitergegeben werden. (Es verleiht ja auch niemand seinen Wohnungsschlüssel an Fremde.) Die Schüler können dann auf der Plattform selbstständig arbeiten. Der altersgerecht aufgearbeitete Lernstoff kann so oft angeschaut werden, wie der Schüler es möchte. Viele Übungen können auf Wunsch wiederholt werden. Man kann also zeit- und ortsunabhängig trainieren und sich z. B. gezielt interaktiv auf Tests vorbereiten.

Müssen Eltern technische Vorkenntnisse haben?

Nein. Für das Anlegen des Schülerkontos werden eine eigene E-Mail-Adresse und Zugangsdaten für die Plattform benötigt. Gespeichert werden folgende Daten des Schülers:

Name, Vorname, persönliche Mailadresse, Schulort, Deutschland.

Die beteiligten Schüler erhalten eine Einweisung und loggen sich danach selbstständig via Internet im Schul-Moodle ein. Dann können sie loslegen. Natürlich werden sie dabei begleitet. Der betreuende Lehrer ist für sie auch über die Plattform erreichbar.

Können Eltern auch mitmoodeln?

Die Unterrichtseinheiten werden von Lehrern erarbeitet, die dafür fortgebildet wurden. Die eingestellten Übungen sind für Ihr Kind. Bitte machen Sie NICHT seine Hausaufgaben! Wir würden uns aber sehr freuen, wenn Sie das neue Lernmedium mit ihrem Kind auch gemeinsam anschauen.

Wir freuen uns auf das E-Learning mit Ihren Kindern.

Diana Schult im Namen des E-Learning-Teams

Links zur Information: http://prezi.com/tdehe4r3bxyc/moodle-von-tomaz-lasic-auf-deutsch

http://moodle.com/    (siehe 1:05 min  - auch der BuckinghamPalast nutzt Moodle )

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - -

Diesen Abschnitt bitte ausgefüllt an den Klassenlehrer zurückgeben, der diesen Elternbrief ausgeteilt hat!

Name:______________________________          Vorname: _______________________Klasse:______

Email-Adresse des Schülers:____________________________________________________________

Unterschrift der Eltern:______________________________________________ Datum:___________

Zuletzt geändert: Montag, 23. September 2013, 17:21